Hessischer Handballverband

Gratulation an Johannes Golla

EHF EURO 2022: Große Ehre für den Kapitän der deutschen Nationalmannschaft

Dass dieses Turnier in vielerlei Hinsicht unvergesslich bleibt, ist längst gewiss. Für Johannes Golla gibt es jedoch noch einen zusätzlichen Grund: Der Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft steht als bester Kreisläufer der Europameisterschaft im Allstar-Team der EHF EURO 2022. Diese Nominierung basiert zu gleichen Teilen auf den Voten von Experten und der internationalen Fan-Gemeinschaft. 

„Das ist eine schöne Überraschung und toll, so eine Anerkennung für das Geleistete zu bekommen. Ich empfinde die Nominierung als Kompliment für das gesamte Team“, sagt der 24-jährige Flensburger. „Ich hoffe, dass wir bei den nächsten Turnieren als Mannschaft länger im Wettbewerb bleiben und unsere sportlichen Ziele erreichen.“ Die neuformierte Nationalmannschaft war von zahlreichen Corona-bedingten Ausfällen getroffen und belegte dank eines 30:29-Erfolges gegen Russland am vergangenen Dienstag letztlich den siebten Platz im Gesamtklassement. 

Johannes Golla ist einer von lediglich drei deutschen Nationalspielern, die alle sieben Partien absolviert haben. Auch Julian Köster und Philipp Weber kamen immer zum Einsatz, rangieren aber mit 208 und 160 Minuten deutlich hinter Dauerbrenner Golla, der auf 344 Minuten kam. 

Der Flensburger war mit 28 Treffern bester Torschütze des DHB-Teams, benötigte dafür 36 Würfe und erreichte so eine exzellente Wurfquote von 77,8 Prozent. 

Die Wahl Gollas beeindruckt und erfreut auch Bundestrainer Alfred Gislason und Vorstand Sport Axel Kromer. Gislason fasste die sportliche Leistung des Kreisläufers mit dem Wort „überragend“ zusammen: „Johannes hat hinten wie vorn mit sehr viel Spielzeit sehr viel für unsere Mannschaft geleistet.“ 

„Johannes hat diese Auszeichnung zu 100 Prozent verdient“, sagt Kromer. „Er hat in Angriff und Abwehr unglaublich konstante und auch anhand der Kinexon-Daten belegbare Leistungen gezeigt. Auch die neue Aufgabe, erstmals als Kapitän durch ein Turnier zu gehen, hat er sehr gut gelöst. Wir freuen uns für Johannes und glauben, dass ihm das auf seinem eingeschlagenen Weg Bestätigung gibt.“ 

Golla debütierte am 9. März 2019 in der Nationalmannschaft und bestritt bisher 42 Länderspiele mit 120 Toren. Die EHF EURO 2022 war nach der EM 2020, der WM 2021 und den Olympischen Spielen 2021 sein viertes Turnier. Im November ernannte Gislason den Kreisläufer zum neuen Kapitän. 

 Quelle DHB

Bild: Sascha Klahn





Zurück