Finn Lemke zu Gast beim HHV Camp 2022

von Thomas Löffler    Kategorie:   HHV-Jugend

Nach 2 Jahren Corona bedingter Camppause fand vom 20.-26.8.2022 das 29. HHV Camp in Wetzlar statt. Ausgehend von der dortigen Jugendherberge gab es neben 6 Trainingseinheiten auch spannende und aufregende Programmpunkte außerhalb der Handballhalle für die 60 teilnehmenden Kinder im Alter von 11-13 Jahren und ihre 11 Betreuer.

Das Highlight für alle war sicherlich der wie in den vergangenen Jahren von der AOK Hessen gesponserte Tagesausflug in den Kletterwald nach Gießen. Das Highlight in der Halle bot der Besuch von Nationalspieler Finn Lemke von der MT Melsungen, der mit den Kindern ebenfalls eine Trainingseinheit absolvierte und im Nachgang für Fragen und Autogramme zur Verfügung stand.

auf dem Foto: Finn Lemke umringt von begeisterten Kindern

Mit dabei war auch Jan Waldgenbach, der bereits Campkind und Campbetreuer war und den Kindern aus erster Hand vom Werdegang als Teilnehmer beim HHV Camp hin zum Bundesligaspieler berichten konnte und die Kinder ermunterte, fleißig in den Trainingseinheiten mitzumachen.

Rund um die Jugendherberge boten die Betreuer zahlreiche Aktivitäten an, neben Kicken auf dem Fußballplatz oder Beachvolleyball gab es auch das "Capture the Flag" Geländespiel, bei dem die Teams versuchen sich gegenseitig die selbstgemaltenTeamflaggen zu klauen, eine Hausrallye und eine Nachtwanderung. Großen Andrang gab es auch beim "Werwolf" Spiel und der angebotenen Traumreise.

Seitens des HHV-Präsidiums statteten David Delp (HHV-Vizepräsident Jugend) und Kai Gerhardt (HHV-Vizepräsident Bildung und Nachwuchsleistungssport) dem HHV Camp einen Besuch ab.

Auch wenn es für alle eine anstrengende Woche war, freuen sich viele Kinder und die Betreuer bereits auf nächstes Jahr, in welchem das 30. HHV Camp ansteht.

 

Fotos: David Delp





Zurück