Hessischer Handballverband

Der HHV trauert um Manfred Leber

Manfred Leber ist am vergangenen Sonntag unerwartet verstorben.  Er war über viele Jahre für den Spielbetrieb in seinem Heimatbezirk Offenbach-Hanau verantwortlich. 2013 übernahm er die Klassenleitung für die Oberligen und Landesligen Männer, die er bis zu seinem plötzlichen Tode inne hatte.

2014 übernahm er zusätzlich das Amt des Vorsitzenden des Bezirks Offenbach-Hanau in einer schweren Zeit. In dieser Funktion war er auch als Beisitzer der Bezirke im Präsidium des HHV tätig.

Der Hessische Handball-Verband verliert mit Manfred Leber einen engagierten und fachkundigen Mitarbeiter und tadellosen Sportsmann der von den Vereinen ebenso wie von seinen Mitarbeitern und dem Präsidium für seine Geradlinigkeit und seine pragmatische Art geschätzt wurde.

Der Hessische Handball-Verband wird Manfred Leber immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner Frau und seinen Kindern wünschen wir für die nächste Zeit viel Kraft.

Gunter Eckart, Präsident





Zurück