Platz 7 beim Deutschland-Cup für unsere Auswahlmannschaft

von Vanessa Bosch

Hessenauswahl 2003

 

Mit wechselhaften Leistungen präsentierte sich die HHV-Auswahl beim Deutschland-Cup in Berlin. Die Vorgabe unter die besten sechs Mannschaften zu kommen, verfehlte das HHV-Team allerdings.

Als Gruppenzweiter der Vorrunde scheiterten die Spieler von Lothar Weigel und Rastislav Jedinak im Viertelfinale gegen den HV Sachsen (19:27) und auch das Platzierungsspiel gegen den HV Sachsen-Anhalt ging mit 22:23 verloren. Wiedergutmachung war dann in der Begegnung um Platz sieben gegen den Bayerischen HV angesagt (26:25). 

 

"Es ist uns in den entscheidenden Spielen nicht gelungen, das abzurufen was wir eigentlich können.  Nach der Enttäuschung vom zweiten Turniertag ist es dem Team aber geglückt im Spiel gegen Bayern einen positiven Abschluss zu erzielen. Insgesamt muss man aber auch sehen, dass dieses Turnier eine hohe körperliche und spielerische Belastung für die Spieler darstellt", resümiert Landestrainer Rastislav Jedinak,

 

 

Das Aufgebot des HHV beim Deutschland-Cup:

 

Männliche Jugend 2003:

Lucas Cecco (HSG Hochheim/Wicker), Navtej Dhaliwal (mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen), Jonas Ebner (mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen), Michel Fiedler (TV Hüttenberg), Oskar Fink (HSG Rodgau Nieder-Roden), Felix Fox (HSG Hochheim/Wicker), Noel Hoepfner (TV Hüttenberg), Jakob Kiedrowicz (HSG Hochheim/Wicker), Tom Klein (HSG Hochheim/Wicker), Jonas Markert (HSG Rodgau Nieder-Roden), Paul Ohl (TuS Holzheim), Felix Schäfer (TSG Münster), Niklas Schierling (HSG Hanau), Till Szanto (TSG Groß-Bieberau), Niklas Theiss (TV Hüttenberg), Jan Zeiträger (HSG Hochheim/Wicker).

Trainer: Lothar Weigel, Rastislav Jedinak, Carsten Bengs - Physio: Felix Bondkirch.

 

 

 



Zurück