WIR SIND HANDBALLHESSEN

Der Hessische Handball-Verband (HHV) wurde 1946 gegründet und ist einer von 22 Landesfachverbänden des Handballs in Deutschland. Er ist Mitglied des Deutschen Handballbundes e.V. (DHB) sowie des Landessportbundes Hessen e.V. (LSBH).

Der HHV untergliedert sich in 7 Bezirke. Ihm gehören landesweit die Handballvereine und -abteilungen in Hessen an.

Für die Organisation und Koordination des landesweiten Spielbetriebs bis zur Oberliga ist der HHV zuständig.

Als den Vereinen vorstehendes Organ besteht die Aufgabe des HHV darin, den Handball in Hessen nachhaltig zu entwickeln und voranzutreiben, sowohl im Leistungssport als auch im Breitensport. Der Verband fungiert hierbei als Bindeglied zwischen den Vereinen und dem Deutschen Handballbund (DHB) als Spitzenverband.

Das oberste Gremium des Verbandes ist der Verbandshandballtag, welcher alle 3 Jahre stattfindet.

Mannschaftszahlen Saison 2021/2022

Altersklasse Gesamt
Gesamt 2522
Männer 455
Frauen 282
männliche Jugend A 138
weibliche Jugend A 102
männliche Jugend B 155
weibliche Jugend B 120
männliche Jugend C 208
weibliche Jugend C 149
männliche Jugend D 226
weibliche Jugend D 128
männliche Jugend E 235
weibliche Jugend E 103
männliche Jugend F 76
weibliche Jugend F 101
männliche Jugend G 44

Bestandsmeldungen

Handball ist nach Turnen, Fußball, Tennis, Leichtathletik und Schießen die 6. mitgliedstärkste Sportart in Hessen. Gemessen nach den Mannschaftssportarten liegt Handball auf Platz 2 direkt hinter Fußball. Derzeit gibt es 417 Vereine auf Hessenebene.

Altersstruktur Männlich Weiblich Gesamt
Gesamt 52.426 29.456 81.881
Mitglieder bis 6 Jahre 1.8316 1.120 2.936
Mitglieder 7-14 Jahre 10.409 6.972 17.381
Mitglieder 15-18 Jahre 4.465 3.410 7.875
Mitglieder 19-26 Jahre 6.904 4.587 11.491
Mitglieder 27-40 Jahre 8.175 5.163 13.338
Mitglieder 41-60 Jahre 11.105 5.768 16.873
Mitglieder 61+ Jahre 9.552 2.436 11.988