Mein HHV

1. Sportartübergreifendes Trainer-Symposium

von Vanessa Bosch

Referententeam v.l.n.r. Reiner Chromik, Carsten Steiner, Johanna Kubens, Ennio Giordani, Rastislav Jedinak

Die über 40 Teilnehmer aus den drei Sportverbänden wurden vom HBV-Vizepräsidenten Manfred Engel und dem Vizepräsidenten des Landessport-Bundes Hessen Professor Dr. Heinz Zielinski auf die Veranstaltung eingestimmt. Die Landestrainer Reiner Chromik (Basketball), Ennio Giordani (Volleyball) und Rastislav Jedinak (Handball) gaben Einblicke in die Förderstrukturen der jeweiligen Verbände. Der Unternehmensberater Carsten Steiner vermittelte professionelle Strukturen der Teamführung und "Mental Toughness".

 

Aber auch die Praxis kam an den zwei Tagen nicht zu kurz.  Unter der fachkundigen Anleitung der Landestrainer erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die drei Sportarten und Johanna Kubens (u.a. Referentin beim Hessischen Turnverbandes) vermittelte die modernen Formen des Athletiktrainings.

Außerdem erläuterte Lutz Arndt, Vizepräsident des LSB Hessen, den "Hessischen Weg" der Leistungssportreform. Nach einer ausführlichen Abschlussdiskussion unter Führung des HBV-Präsidenten Michael Rüspeler und des Präsidenten des Volleyballverbandes Thomas Petigk freuen sich nun schon alle auf die nächste Auflage des Symposiums in zwei Jahren vom 21. bis 23. August 2020 in der Sportschule in Alsfeld.

 

Teilnehmer beim 1. Trainersymposium HBV


Zurück